Anästhesie

 

Augenheilkunde

 

Chirugie

 

Dermatologie

 

Gynäkologie

 

HNO

 

Krankenpflege

 

Mund-Kiefer

 

Neurochirugie

 

Orthopädie

 

Proktologie

 

Urologie

 

Zahnheilkunde

 

 

Hals- Nasen- Ohrenheilkunde:


Vom Einzug der ambulanten Operationen in den Fachbereich der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde profitieren besonders die kleinen Patienten. Die Ängste vor einer Operation und einem darauf folgenden Krankenhausaufenthalt sind bei Kindern häufig sehr stark ausgeprägt. Die schnelle Rückkehr nach dem ambulanten Eingriff in die vertraute Umgebung und die dortige individuelle Betreuung sind für die kleinen Patienten wesentlich besser zu verkraften und lassen dem zu Folge das Ereignis weniger traumatisch auf die Kinder wirken.

Häufige Eingriffe bei Kindern:


 Entfernung der Rachenmandeln – Häufig in Verbindung mit Absaugen des verdicktem und entzündlichen Mittelohrsekrets sowie gegebenenfalls das Einsetzen eines Paukenröhrchens

Übersicht weiterer wichtiger ambulanter Operationen im Bereich der
Hals- Nasen- Ohrenheilkunde:



 Operative Tätigkeit des Hals- Nasen Ohrenarztes