Was bedeutet ambulant?


Das Wort ambulant kommt aus dem lateinischen und heißt „spazieren gehen“. Hinsichtlich ambulanter Operationen bedeutet es, dass der Patient sowohl die Nacht vor als auch die Nacht nach der Operation zu Hause verbringen kann.
Nötige Vorbereitungen und wichtige Voraussetzungen sollen im folgenden geklärt werden.
Grundsätzlich gilt - nicht jeder Patient kann ambulant operiert werden und nicht jede Art von Operation ist ambulant durchführbar.

Die großen Fortschritte in der Medizin, speziell im Bereich der Anästhesie und der operativen Medizin ermöglichen es jedoch, immer mehr Operationen in Tageskliniken oder ambulanten Operationszentren durchzuführen.

In den USA und in England werden bereits über 50% der operativen Eingriffe ambulant durchgeführt. Auch in Deutschland ist seit mehr als 10 Jahren eine deutliche Steigerung ambulanter Operationen zu verzeichnen.


zurückweiter